Silber Lunar 1 und Lunar 2

November 12, 2009 by · Leave a Comment 

Silbermünzen der Lunar 1 und Lunar 2 – Serien

Die beliebten Serien der Lunar – Silbermünzen der australischen Perth Mint – Prägestätte starteten mit der Münze aus dem Jahr 1999, dem Jahr des Hasen. Es gibt in der Lunar Serie 1 insg. Münzen aus 12 Jahren. Die letzte Ausgabe der ersten Serie endet mit einer Münze aus dem Jahr 2010 – dem Jahr des Tigers. Es gibt die Münzen aus Gold und Silber.

Lunar 1 Silber - Proof

Lunar 1 Silber - Proof

Die Münzen aus Gold und Silber sind sowohl in der Ausführung Stempelglanz, als auch in der Proof-Variante (Spiegelglanz / PP) verfügbar. Auf dem Bild rechts sieht man eine 1 oz (ca. 31,1 Gramm) Silbermünze aus der Lunar 1 - Serie als Proofmünze in einem Etui und dem dazugehörigen Echtheitszertifikat. Solche recht seltenen Münzen werden in der Regel in einer limitierten Auflage herausgegeben und erzielen gegenüber den Stempelglanz-Münzen teilweise beachtliche Aufpreise. Eine der gefragtesten Münzen ist die Ausgabe aus dem Jahr 2000, dem Jahr des Drachen. Es gibt die Münzen mit dem Motiv des Drachen (Stempelglanz) in den Grösseneinheiten von 0,5 oz, 1 oz, 2 oz, 10 oz und 1 kg. Neben den Stempelglanz und den Proof-Münzen gibt es auch sogenannte “Gilded” Silbermünzen, bei denen das jeweilige Motiv mit einer 24 Karat Goldauflage versehen wurde, auch diese Münzen sind in Ihrer Auflage limitiert. Der Nennwert auf den Münzen wird in Australischen Dollar angegeben, welcher sie zu einem gesetzlichen Zahlungsmittel in Australien machen.

Die Münzen haben die 12 chinesischen Tierkreiszeichen als Motive und neben der Angabe des Gewichts (in Unzen) wurde auch das jeweilige Jahr und der Edelmetallanteil (999/1000 Silber) aufgeprägt. Die zweite Serie der Lunar Silbermünzen (Lunar 2) begann mit dem Motiv der Maus / Ratte für das Jahr 2008, mittlerweile sind ebenfalls die Jahrgänge 2009 (Ochse) und 2010 (Tiger) erschienen. Die Münzen könen derzeit noch relativ günstig im Internet bestellt, oder im Ladengeschäft bei zahlreichen Edelmetallhändlern gekauft werden. Es ist davon auszugehen, dass die Münzen einen ähnlichen Erfolg haben werden, wie die erste Serie, die Preise steigen i.d.R. mit dem Alter und der Verfügbarkeit.

Auflagen der Lunar 1 Serie – 1 oz:

Die Münzen der ersten Serie sind mittlerweile bei der Perth-Mint Prägestätte ausverkauft, vereinzelt gibt es noch einige Händler und Online-Auktionen, wo die Münzen bestellt / gekauft werden können. Auf dem Bild unten sieht man alle 12 Münzen der Lunar 1 Serie (1 oz), sehr beliebte Motive sind wie bereits erwähnt der Drache aus dem Jahr 2000, die Schlange (2001) und das Pferd (2002). Hier werden zur Zeit die höchsten Preise erzielt (Stempelglanz und Proof).

Lunar 1 - Silber - 12 Tierkreiszeichen

Lunar 1 - Silber - 12 Tierkreiszeichen

Folgende Jahrgänge und Gesamtauflagen der Lunar 1 Serie sind bereits erschienen, die Serie wurde mit dem Jahr 2010 beendet:

Jahr 1999 (Hase / Rabbit): Auflage 63644 Stück , Jahr 2000 (Drache / Dragon): Auflage 118697 Stück, Jahr 2001 (Schlange / Snake): Auflage 71301 Stück, Jahr 2002 (Pferd / Horse): Auflage 99632 Stück, Jahr 2003 (Ziege / Goat): Auflage 102164 Stück,   Jahr 2004 (Affe / Monkey): Auflage 105680 Stück, Jahr 2005 (Hahn / Rooster):  Auflage 92691 Stück, Jahr 2006  (Hund / Dog):  Auflage 98825 Stück, Jahr 2007  (Schwein / Pig):  Auflage 87009 Stück, Jahr 2008 (Maus / Ratte / Mouse):  Auflage 59623 Stück, Jahr 2009  (Ochse / Ox):  Auflage 52267 Stück, Jahr 2010 (Tiger): Auflage 56077 Stück *

Momentan sind wieder günstige Münzen in den Partner Online-Shops erhältlich!

Wahrscheinlich wieder nur für kurze Zeit! Preiswerte 1 oz Goldmünzen und Silbermünzen

Münzhändler Empfehlungen: | Edelmetalle im ShopGold und Silber Shop | Literatur |

 

edelmetalle gold und silber

1 DM und 100 Euro Gold

November 7, 2009 by · Leave a Comment 

1 DM und 100 Euro – Goldmünzen aus Deutschland

Die 1 DM Goldmark hat ein Goldgehalt von 999 / 1000 Anteilen Gold (999er Feingold), bei einem Gewicht von 12 Gramm. Die Gesamtauflage dieser Gold-Anlagemünzen beträgt 1 Millionen Stück, 200 000 je Münzprägestätte. 

1 DM Gold

1 DM Gold

Die 5 verschiedenen Prägestätten befinden sich in Berlin (A), München (D), Stuttgart (F), Karlsruhe (G) und Hamburg (J). Der Wert der Münzen wird i.d.R. anhand des enthaltenen Goldes bestimmt, der Nennwert in DM spielt hierbei keine Rolle mehr (anders ist es bei den 100 Euro Goldmünzen – siehe unten). Die 1 DM – Goldmünzen wurden als Gedenkmünzen im Jahre 2001 vom Bundesfinanzministerium anlässlich der Währungsreform (Umstellung von DM zu Euro) herausgegeben und erfreuen sich sowohl unter Sammlern, als auch unter Anlegern im Bereich Gold einer regen Nachfrage. Der Durchmesser beträgt 23,5 mm, ausgeliefert werden die Münzen zumeist in Kunstoff-Kapseln, welche auch ein Schutz vor einem Zerkratzen bietet. Besonders Einsteiger sollten beim Kauf solcher Münzen (z.B. bei Onlineauktionen) darauf achten, dass es sich hierbei um “echte” Münzen handelt, oftmals werden lediglich “vergoldete” Stücke angeboten. Eines der wichtigsten Merkmale ist das Gewicht von 12 Gramm und der entsprechende Durchmesser von 23,5 mm.

Sofern man sich entscheidet die 1 DM –  Goldmünzen bei einem renommierten und bekannten Edelmetallhändler zu kaufen, kann man i.d.R davon ausgehen, dass es sich hierbei um die genannte 999er Gold-Anlagemünze handelt.

100 Euro Gold – Anlagemünzen

Seit dem Jahr 2002 werden jährlich neue “Goldeuros” herausgegeben. Bisher sind 100 Euro und 200 Euro Goldmünzen mit einem Goldgehalt von 999/1000 Anteilen Gold erschienen. Der aufgeprägte Nennwert in Euro macht diese Münzen zu einem gesetzlichen Zahlungsmittel in Deutschland, wobei der Wert des enthaltenen Goldes den Nennwert derzeit übersteigt. Die Ausgabestelle der Münzen ist die Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland.

100 Euro Gold

100 Euro Gold

Wie bei den 1 DM Goldmünzen gibt es auch bei den Goldeuros fünf verschiedene Prägestätten und die dazugehörigen Buchstaben ( A, D, F, G und J). Als erste Münze ist im Jahr 2002 die Ausgabe “Übergang zur Währungsunion” zur Einführung des Euros in einer Auflage von 100 000 Stück je Prägestätte (Buchstaben) herausgegeben worden. Die Münzen werden in einem Etui mit eine Echtheitszertifikat verkauft, auf dem Zertifikat können weitere Informationen zur jeweiligen Münze abgelesen werden. Das Gewicht der 100 Euro Goldmünzen beträgt 1/2 Unze (ca. 15,5 Gramm), die derzeit neuste Ausgabe ist die 1/2 oz Gold 100 Euro “Trier” 2009. Neben den 100 Euro-Stücken wurde ebenfalls im Jahr 2002 eine 200 Euro Gedenkmünze mit einem Gewicht von 1 Unze herausgegeben. Diese Münzen haben eine Gesamtauflage von lediglich 100 000 Stück und es müssen beachtliche Aufpreise dafür in Kauf genommen werden.

Sofern momentan erhältlich, können die 100 Euro Goldmünzen hier gekauft werden, der Preis wird dabei von den Händlern nahe dem jeweils tagesaktuellen Goldkurs berechnet, hinzu kommt noch ein Aufpreis, welcher sich aus den Herstellungskosten, dem Transport, der Lagerung und der Händlermarge etc. zusammensetzt.