--> stempelglanzstempelglanz » Tag » Edelmetalle - Gold und Silber, Platin - Münzen und Barren

Gold Libertad aus Mexiko

Mai 31, 2010 by · Leave a Comment 

Die Libertad Goldmünzen aus Mexiko

Die Goldmünzen aus Mexiko mit dem Motiv der Libertad (Freiheitsgöttin) sind weltweit bekannte Gold-Anlagemünzen, welche seit dem Jahr 1981 hergestellt werden. Ab dem Jahr 1981 betrug der Feingehalt 900/1000 Anteile Gold, ab dem Jahr 1991 dann 999/1000 Anteile. Die Goldmünzen sind in den Grösseneinheiten von 1/20 oz, 1/10 oz, 1/4 oz, 1/2 oz , 1 oz und die etwas seltenere Gewichtseinheit von 1/15 oz (Onza) erhältlich. Eine Unze (1 oz) entspricht ca. 31,103 Gramm.

1/10 oz Libertad Gold

1/10 oz Libertad Gold

Seit dem Jahr 1996 wurde das Motiv der Victoria (sihe Bild rechts) leicht abgeändert, der Nennwert wird im Vergleich zu vielen anderen Anlagemünzen nicht mit einem Nominalwert der jeweiligen Landeswährung angegeben, sondern in Gewicht (Onza / Unze). Ähnlich der Krüggerand Goldmünze wird der aktuelle Wert hierbei am aktuellen Goldkurs bewertet. Neben den Goldmünzen, gibt es die Libertad auch aus Silber. Von den Libertad gibt es sowohl bei den Gold – als auch bei den Silbermünzen – Stücke in der Stempelglanz und in der Proofausführung. Die Gold- und Silbermünzen in der Proofqualität sind in der Regel in Ihren Auflagen limitiert und werden zumeist mit einem Zertifikat und einem Etui ausgeliefert, diese “Münzen” haben zumeist Sammler als Zielgruppe, die Stempelglanzausführungen sind hingegen klassische Anlagemünzen, welche i.d.R. nahe dem tagesaktuellen Edelmetallkurs gekauft werden können. Die Libertad gibt es bei vielen Banken, Auktionen und Edelmetallhändlern.

Die Libertad zählen mit zu den bekanntesten Anlagemünzen und können auch im Internet bestellt werden. Sofern die Münzen momentan verfügbar sind, kann man z.B. hier die Libertad Goldmünzen kaufen, zum reinen Goldwert kommt zumeist noch ein relativ geringer Aufpreis hinzu, der sich aus den Herstellungskosten, Transport, Lagerung, Händlermarge und weiteren Faktoren zusammensetzt. Ein Sammlerwert ist bei den Libertad in der Stempelglanzausführung eher selten (wenn dann bei den limitierten Proofausgaben). Der Edelmetallanteil wird auf den Münzen mit “Ley” (z.B. Ley .999), das Gewicht wird z.B. bei der 1 oz Variante mit 1 ONZA ORO PURO angegeben. Das Bild zeigt eine 1/10 oz (ca. 3,11 Gramm) Libertad. Solche kleinen Einheiten sind auch für Anleger interessant, die auch relativ geringe Beträge in Gold oder Silber investieren möchten, für grosse Beträge eignen sich sogenannte Investmentpakete (1 oz Münzen in Tubes / Dosen).

Weitere Links zur Libertad:

Libertad Silber
Münzen im Edelmetallshop

Momentan sind wieder günstige Münzen in den Partner Online-Shops erhältlich!

Wahrscheinlich wieder nur für kurze Zeit! Preiswerte 1 oz Goldmünzen und Silbermünzen

Münzhändler Empfehlungen: | Edelmetalle im ShopGold und Silber Shop | Literatur |

 

edelmetalle gold und silber

Australien Silber Kangaroo

Dezember 19, 2009 by · Leave a Comment 

Kangaroo Silbermünzen aus Australien

Neben zahlreichen anderen Silbermünzen, wie z.B. dem Silber Kookaburra und den sehr beliebten Silbermünzen der Lunar 1 und Lunar 2 – Serie der “Perth Mint”, gibt es eine weitere sehr interessante Silbermünze aus Australien, die bereits seit dem Jahr 1993 von der Australian Mint hergestellten Kangarro /Känguru – Münzen aus Silber. Diese Münzen sind sowohl für Sammler, als auch für Anleger interessant. Einige ältere Stücke erzielen mittlerweile beachtliche Aufpreise.

Kangaroo Silbermünze 1 oz

Kangaroo Silbermünze 1 oz

Die 1 oz (31,1 Gramm) Kangaroo Silber Anlagemünzen haben, wie die anderen genannten Münzen auch,  ein Silbergehalt von 999/1000 Anteilen Silber. Die Münzen sind in der Regel in Ihrer jeweiligen Auflage limitiert und richten sich eher an Sammler, denn an Investoren und Anleger im Bereich Silber. Da sich die Erst-Ausgabepreise jedoch oftmals im Bereich der herkömlichen Anlagemünzen bewegen, sind die Münzen auch für Anleger interessant.

Das jeweilige Jahr der einzelnen Stücke befindet sich auf der Vorderseite der Münzen, auf der auch das Abbild der Queen Elizabeth II zu sehen ist. Die Münzen gibt es als sogenannte “Frosted Uncirculated” – Ausgaben (ähnlich Stempelglanz) und in den Varianten “Gilded” und “Colored” und Proof / polierte Platte. Bei den Gilded-Ausgaben wird zumeist das jeweilige Motiv des Kängurus mit einer 24 Karat Goldauflage versehen, auch diese Münzen sind gewöhnlich in Ihren Auflagen limitiert. Der Nennwert wird in australischen Dollar angebeben.

Durch den angebenen Nennwert von 1 australischen Dollar (1 AUD) gelten auch die Kangaroo Silbermünzen als offizielles Zahlungsmittel in Australien, wobei der Wert des enthaltenen Silbers i.d.R höher als der Nennwert ist. Die Münzen können bei sehr vielen Edelmetallhändlern im Internet oder in diversen Ladengeschäften gekauft werden.

Silber Lunar 1 und Lunar 2

November 12, 2009 by · Leave a Comment 

Silbermünzen der Lunar 1 und Lunar 2 – Serien

Die beliebten Serien der Lunar – Silbermünzen der australischen Perth Mint – Prägestätte starteten mit der Münze aus dem Jahr 1999, dem Jahr des Hasen. Es gibt in der Lunar Serie 1 insg. Münzen aus 12 Jahren. Die letzte Ausgabe der ersten Serie endet mit einer Münze aus dem Jahr 2010 – dem Jahr des Tigers. Es gibt die Münzen aus Gold und Silber.

Lunar 1 Silber - Proof

Lunar 1 Silber - Proof

Die Münzen aus Gold und Silber sind sowohl in der Ausführung Stempelglanz, als auch in der Proof-Variante (Spiegelglanz / PP) verfügbar. Auf dem Bild rechts sieht man eine 1 oz (ca. 31,1 Gramm) Silbermünze aus der Lunar 1 – Serie als Proofmünze in einem Etui und dem dazugehörigen Echtheitszertifikat. Solche recht seltenen Münzen werden in der Regel in einer limitierten Auflage herausgegeben und erzielen gegenüber den Stempelglanz-Münzen teilweise beachtliche Aufpreise. Eine der gefragtesten Münzen ist die Ausgabe aus dem Jahr 2000, dem Jahr des Drachen. Es gibt die Münzen mit dem Motiv des Drachen (Stempelglanz) in den Grösseneinheiten von 0,5 oz, 1 oz, 2 oz, 10 oz und 1 kg. Neben den Stempelglanz und den Proof-Münzen gibt es auch sogenannte “Gilded” Silbermünzen, bei denen das jeweilige Motiv mit einer 24 Karat Goldauflage versehen wurde, auch diese Münzen sind in Ihrer Auflage limitiert. Der Nennwert auf den Münzen wird in Australischen Dollar angegeben, welcher sie zu einem gesetzlichen Zahlungsmittel in Australien machen.

Die Münzen haben die 12 chinesischen Tierkreiszeichen als Motive und neben der Angabe des Gewichts (in Unzen) wurde auch das jeweilige Jahr und der Edelmetallanteil (999/1000 Silber) aufgeprägt. Die zweite Serie der Lunar Silbermünzen (Lunar 2) begann mit dem Motiv der Maus / Ratte für das Jahr 2008, mittlerweile sind ebenfalls die Jahrgänge 2009 (Ochse) und 2010 (Tiger) erschienen. Die Münzen könen derzeit noch relativ günstig im Internet bestellt, oder im Ladengeschäft bei zahlreichen Edelmetallhändlern gekauft werden. Es ist davon auszugehen, dass die Münzen einen ähnlichen Erfolg haben werden, wie die erste Serie, die Preise steigen i.d.R. mit dem Alter und der Verfügbarkeit.

Auflagen der Lunar 1 Serie – 1 oz:

Die Münzen der ersten Serie sind mittlerweile bei der Perth-Mint Prägestätte ausverkauft, vereinzelt gibt es noch einige Händler und Online-Auktionen, wo die Münzen bestellt / gekauft werden können. Auf dem Bild unten sieht man alle 12 Münzen der Lunar 1 Serie (1 oz), sehr beliebte Motive sind wie bereits erwähnt der Drache aus dem Jahr 2000, die Schlange (2001) und das Pferd (2002). Hier werden zur Zeit die höchsten Preise erzielt (Stempelglanz und Proof).

Lunar 1 - Silber - 12 Tierkreiszeichen

Lunar 1 - Silber - 12 Tierkreiszeichen

Folgende Jahrgänge und Gesamtauflagen der Lunar 1 Serie sind bereits erschienen, die Serie wurde mit dem Jahr 2010 beendet:

Jahr 1999 (Hase / Rabbit): Auflage 63644 Stück , Jahr 2000 (Drache / Dragon): Auflage 118697 Stück, Jahr 2001 (Schlange / Snake): Auflage 71301 Stück, Jahr 2002 (Pferd / Horse): Auflage 99632 Stück, Jahr 2003 (Ziege / Goat): Auflage 102164 Stück,   Jahr 2004 (Affe / Monkey): Auflage 105680 Stück, Jahr 2005 (Hahn / Rooster):  Auflage 92691 Stück, Jahr 2006  (Hund / Dog):  Auflage 98825 Stück, Jahr 2007  (Schwein / Pig):  Auflage 87009 Stück, Jahr 2008 (Maus / Ratte / Mouse):  Auflage 59623 Stück, Jahr 2009  (Ochse / Ox):  Auflage 52267 Stück, Jahr 2010 (Tiger): Auflage 56077 Stück *

Panda Silber

Oktober 12, 2009 by · Leave a Comment 

Die Panda Silbermünzen aus China

Die Panda Silbermünzen aus China werden bereits seit dem Jahr 1983 hergestellt, ein Jahr zuvor (1982) kam der erste Panda in Gold heraus. Die Münzen sind auf der ganzen Welt aufgrund der schönen Motive und dem hohen Silberanteil sehr beliebt, besonders ältere Jahrgänge erzielen gelegentlich sehr hohe Aufreise gegenüber aktuellen Silbermünzen.

panda-silber-1oz-2008

Panda Silber 1 oz - 2008

Ein Grossteil der Pandamünzen haben einen Silbergehalt von 999 von 1000 Anteilen (999er Feinsilber). Einige ältere Jahrgänge haben sowohl einen geringeren Silberanteil, als auch ein geringeres Gewicht als eine Unze. Die Vorderseite der Münzen zeigt den Himmelstempel von Peking, die Rückseite zeigt bei allen Münzen sehr detailliert das Motiv von Pandabären.

Es gibt die Münzen in der Stempelglanz – und in der Proof – Variante. Sehr häufig findet man diese Münzen in den Grössen von einer Unze (1 oz), 1/2 Unze, 5 Unzen und 1 Kg. Die grossen Münzen werden zumeist in einer Holzbox ausgeliefert, in der sich auch ein Echtheitszertifikat befindet. Pandamünzen in der Grösse von einer Unze sind zumeist in einer Folie eingeschweisst, oder befinden sich in einer Kapsel. Der Nennwert der 1 oz Pandas beträgt 10 Yuan, was diese Münzen auch zu einem offiziellen Zahlungsmittel im Ausgabeland machen.

Besonders bei den Silberpandas kann man beobachten, dass ältere Jahrgänge oftmals mit einem sehr hohen Aufpreis gegenüber den aktuellen Münzen gehandelt werden. Somit stellen einige der Münzen sowohl Anlagemünzen, als auch Sammlermünzen dar. Während man die jährlich neu erscheinenden aktuellen Münzen relativ günstig (nahe dem jeweils aktuellen Silberkurs) kaufen kann, muss bereits bei Jahrgängen aus dem Vorjahr mit Aufpreisen gerechnet werden.

Panda silber 5 Unzen

Panda Silber 5 Unzen

Die als Anlagemünzen konzipierten Pandas werden jährlich, ähnlich wie die Maple Leaf Silbermünzen, weltweit nahe dem aktuellen Silberpreis gehandelt. Ein Aufpreis ensteht zum Einen durch die Prägekosten, der Händlermarge, Transportkosten und zum Anderen durch die zu entrichtenden Steuern.

Sammlerstücke mit einer limitierten Auflage in Proof-Qualität werden relativ schnell mit einem Aufpreis gegenüber den Stempelglanzmünzen verkauft, auf dem Bild links sieht man eine 5 Unzen Panda Silbermünze aus dem Jahr 2009. Die Auflage ist limitiert und die Münze befindet sich in einer aufschraubbaren Kapsel mit einem Zertifikat in einer edlen Holzbox. Bereits der Ausgabepreis lag bei dieser Ausgabe schon bei einem doppelt so hohen Preis gegenüber den herkömmlichen Silber Anlagemünzen. Ein weiterer Anstieg des Preises solcher Sammlerstücke ist derzeit nicht ausgeschlossen.

Silber Panda – Sonderausgaben

Neben den genannten Grösseneinheiten gibt es auch Pandamünzen mit einem Gewicht von 12 Unzen und mehrere Sonderausgaben, wie z.B. die kürzliche herausgegebene 1 oz Silver Panda 2009 “30th Anniversary” Sonderausgabe. Die Münze wurde anlässlich des 30 jährigen Bestehens von chinesischen Edelmetall Gedenkmünzen herausgegeben. Die Spezifikationen der 1 oz Münzen sind i.d.R.: Silver Panda, China 2009, 1 oz, 31,1 g Silber (999/1,000), Durchmesser 40mm.

Sofern derzeit verfügbar, können Sie die Panda Silbermünzen hier kaufen.